Ein ergonomischer Bürostuhl bringt Sitzkomfort ins Arbeitszimmer

Beim stundenlangen Sitzen im Büro steht Komfort und Effizienz an erster Stelle. Um einen ergonomischen Bürostuhl zu finden war ich war bei der Ergonomie-Beratung von Sauer & Sauer, probesitzen inklusive.

Ich bin derzeit dabei mein Büro nach und nach umzubauen. Dabei liegt mein Hauptaugenmerk auf einem komfortablen Arbeitsplatz an dem man sich gleichzeitig auch wohlfühlen und entspannen kann. Nun ist vor ein paar Tagen das erste neue Büromöbel bei mir eingetroffen. Ein neuer Bürostuhl von Rohde & Grahl, der schon sehr lange auf meiner Wunschliste stand. Ich will kurz erzählen wie es dazu kam, welche Erfahrungen ich bei der Anschaffung gemacht habe und wie sich mein Sitzkomfort verändert hat.

Erste Erfahrungen, was Sitzkomfort bedeutet

Es ist nun knapp über 1 Jahr her, als ich im Büro meiner Eltern ein neues Sitzmöbel entdeckte. Da die beiden schon länger das Internet für sich entdeckt hatten, und ihnen Rückenschmerzen nicht fremd waren, war es eigentlich nur logisch, dass der alte, steife Holzstuhl gegen etwas ergonomisches getauscht wurde. Sie hatten sich mit Hilfe eines Beraters für einen Bürostuhl von Rohde & Grahl entschieden. Da ich gelegentlich auch auf diesem Stuhl Platz nahm um Computerprobleme zu lösen oder etwas zu erklären, fiel mir immer wieder auf, wie bequem das Sitzen darauf doch war.
Zurück an meinem eigenen Arbeitsplatz war dann leider keine Spur mehr von dieser Bequemlichkeit zu finden. Mein bisheriger Bürostuhl, Model „Chefsessel“ wie man ihn im jedem Möbelhaus für kleines Geld bekommt, konnte da nicht mithalten. Da jedoch nicht nur bzgl. Komfort, sondern auch preislich große Unterschiede zwischen einem Standard Bürostuhl aus dem Möbelhaus und einem ergonomischen Bürostuhl für einen gesunden Rücken bestehen, musste ich erst mal eine Weile sparen. Aber es war beschlossen, so einen Bürostuhl bekomme ich auch.

Beratung durch den Ergonomie Profi – besser als blinder Onlinekauf

Sauer & Sauer Ergonomie GmbH & Co.KG

Sauer & Sauer Ergonomie GmbH & Co.KG

Eigentlich wollte ich das Thema schnell abhaken und einfach denselben Bürostuhl den meine Eltern nutzen bei Amazon bestellen. Von meinen Eltern kam jedoch der Vorschlag, ich solle mich zuerst an den Berater wenden, über den auch sie damals ihren Stuhl bezogen haben. Das klang plausibel und ich war neugierig was mich bei einem Ergonomieberater erwartet. Tags drauf habe ich mich dann mit Sauer & Sauer, einem Unternehmen im näheren Umkreis in Verbindung gesetzt.

Sauer & Sauer bietet Ergonomie-Beratung, Ergonomie-Seminare und verkauft auch im eigenen Ergonomie-Online-Shop auch Büroeinrichtungen. Mit Thomas Sauer, der unter anderem staatlich geprüfter Krankengymnast, geprüfter Büroeinrichter (zbb) und Fachkraft für Arbeitssicherheit ist, habe ich einen tollen Ansprechpartner mit viel Know-How gefunden. Kurzerhand wurde ein Termin für ein Beratungsgespräch mit Test- und Probesitzen vereinbart.

Ein ergonomischer Bürostuhl ist nur die halbe Miete

Buerostuhl-Fabrikverkauf

Das Beratungsgespräch war für mich eine kleine Offenbarung. Ich wusste zwar bereits, dass ich nicht besonders gut sitze während ich blogge, ahnte aber nicht, dass es dafür noch mehr Gründe gab als meinen unflexiblen alten „Chefsessel“. Thomas Sauer hat mir sehr schnell aufgezeigt, dass es nicht nur auf den Bürostuhl ankommt, sondern auch auf die Person, die auf eben diesem Stuhl Platz nimmt. Der beste Bürostuhl nutzt nichts, wenn man ihn falsch einstellt. Im Falle meines alten Stuhls hätte ich beispielsweise noch ein bisschen Sitz- und Schreibkomfort heraus kitzeln können, wenn ich ihn auf die richtige Höhe eingestellt hätte. Kurzum, für gesundes Sitzen braucht es auch noch andere Dinge. Die Einstellung des Bürostuhls, die Höhe des Schreibtisches und die eigene Aufmerksamkeit bzgl. der Sitzposition sind wichtig.

Laut Herrn Sauer übrigens ein Fehler, der sehr häufig passiert. Unternehmen schaffen ergonomische Bürostühle für ihre Mitarbeiter an, die niemals ihren Nutzen entfalten können, weil sie nie oder falsch, eingestellt wurden.

Doch zurück zum Beratungsgespräch. Nach ausgiebigem Probesitzen auf diversen Ausstellungsstücken war schnell ein Kandidat gefunden, der sowohl meinen Anforderungen für die Arbeit am Schreibtisch als auch meinem Budget perfekt entsprach. Diesen habe ich dann natürlich auch direkt bestellt.

Am Montag durfte ich den Stuhl dann bei Sauer & Sauer in Empfang nehmen. Mir wurde noch einmal genau gezeigt welche Möglichkeiten der Stuhl bietet und wie ich ihn perfekt auf mich einstelle um maximalen Komfort zu genießen.

Der xenium-duo back® von Rohde & Grahl

xenium-duo back® - Das Original von Rohde & Grahl

Mein neuer Bürostuhl: Der xenium-duo back® Das Original von Rohde & Grahl

Nun ist bald die erste Arbeitswoche auf dem neuen Bürostuhl, einem xenium-duo back® von Rohde & Grahl, absolviert und ich bin wirklich hellauf begeistert. Mehrstündiges Sitzen wirkt nicht länger ermüdend, und auch von meinen gelegentlichen Rückenschmerzen durch Verspannung merke ich nichts mehr.

Das Sitzpolster des xenium-duo back® lässt sich vor und zurückschieben, zudem kann man den Sitz nach vorne neigen. Die Armlehnen sowie der Rückenrahmen und die Kopfstütze sind höhenverstellbar. Die Sitzhöhe natürlich auch.

Das besondere Highlight sind für mich jedoch die beiden flexiblen Rückenflügel, die zusammen die Rückenlehne bilden und sich perfekt an den Rücken anpassen. Laut Rohde & Grahl wird die Wirbelsäule dadurch um ca. 50% entlastet. Man sitzt unglaublich bequem und kann sich zwischendurch immer wieder entspannt zurücklehnen.

Mein persönliches Fazit

Die Anschaffung des xenium-duo back® und besonders die Ergonomie-Beratung bei Sauer & Sauer haben sich gelohnt. Ich habe durch Herrn Sauer viel darüber gelernt wie man gesund sitzen und arbeiten kann. Das Probesitzen hat mir gezeigt, dass meine persönliche Auffassung von einer bequemen Sitzposition und das Fachwissen des Profis zwei Paar Schuhe sind. Saß ich mit meiner eigenen Einstellung eines Bürostuhles schon ganz gut, zauberte Herr Sauer nach einem kurzen Blick mit wenigen Handgriffen die perfekte Sitzposition für mich. Der Weg zu einem Ergonomie – Berater lohnt sich also definitiv. Ich möchte mich mit diesem Artikel nochmals für den tollen Service bei Sauer & Sauer bedanken und deren Dienstleistungen unbedingt weiterempfehlen. Den optimalen Stuhl habe ich nun also. Ihm folgt bald mein neuer, maßangefertigter Schreibtisch, über den ich auch hier berichten werde.

Wie sitzt du?

Neben dem verdienten Lob für Herrn Sauer und den xenium-duo back® von Rohde & Grahl möchte ich auch euch, meine Leser, nochmal zum Nachdenken bringen. Viele von euch sind Blogger und Webworker und sitzen ebenfalls täglich mehrere Stunden an einem Schreibtisch. Habt ihr den optimalen Arbeitsplatz oder bemerkt ihr gelegentlich euren Rücken? Wäre auch bei euch mal eine Beratung durch einen Ergonomie-Profi notwendig, auch um verschiedene ergonomische Bürostühle zu testen?

Ähnliche Artikel auf Netzpanorama.de