NETZPANORAMA

Unser Kosmos mit Neil deGrasse Tyson online anschauen – Arte zeigt alle Folgen

Die 13-teilige Serie soll Zuschauern die Berührungsangst vor wissenschaftlichen Themen nehmen und ihnen die Welt, in der sie leben, greifbarer machen.

Unser Kosmos: Die Reise geht weiter ist eine amerikanische Fernseh-Dokumentationsserie, die zum ersten Mal im Jahr 2014 ausgestrahlt wurde. Die Serie ist eine Neuauflage von Unser Kosmos aus dem Jahr 1980, damals moderiert von dem bekannten Astronom, Astrophysiker & Sachbuchautor Carl Sagan.

In der neuen Serie präsentiert nun der beliebte Astrophysiker, Kosmologe und Sachbuchautor Neil deGrasse Tyson dem wissbegierigen Publikum die jüngsten Ergebnisse der Wissenschaft. Tyson wurde dem Publikum unter anderem dadurch bekannt, dass er dafür plädierte, Pluto nicht mehr als neunten Planeten zu bezeichnen. 2006 folgte die Internationale Astronomische Union Tysons Einschätzung und klassifizierte Pluto als Zwergplanet.

Schon in den späten 90ern versuchte Carl Sagans Witwe Ann Druyan, die Serie mit Neil deGrasse Tyson zu verwirklichen, doch die Umsetzung scheiterte an der Ablehnung der Fernsehsender, die kein Publikumsinteresse an der Serie erwarteten. Erst nachdem Seth MacFarlane (bekannt durch Family Guy, American Dad und The Orville) mit ins Boot geholt wurde, konnten die Programmchefs 2009 für eine Neuauflage der Unser Kosmos Serie gewonnen werden. (Info für Star-Trek-Fans: in mehreren Folgen führte Brannon Braga Regie!)

Unser Kosmos: Die Reise geht weiter auf dem YouTube Kanal von Arte schauen

Aktuell sendet Arte die 13 Folgen der neuen Serie, in denen Neil deGrasse Tyson mit seinem Fantasie-Raumschiff unterwegs ist um den Zuschauern die ganz kleinen und ganz großen Details und Geheimnisse unseres Universums zu zeigen und ihnen die Berührungsangst vor wissenschaftlichen Themen zu nehmen. Die Serie soll den Zuschauern die Welt, in der sie leben, greifbarer machen. Da Arte die Folgen nun auch nach und nach auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht, kann man diese dort bequem online anschauen. Ob die Folgen dort für immer verbleiben oder nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stehen ist nicht bekannt. Die ersten Folgen der Serie sind bereits online, weitere werden sicherlich bald folgen. Ich werde die nachfolgende Liste stetig aktualisieren und wünsche gute Unterhaltung!

(Beim Upload einiger Episoden hat Arte leider Zahlendreher produziert und die Folgen falsch benannt und beschrieben. Damit sich die Folgentitel decken, habe ich die fehlerhafte Sortierung / Beschreibung übernommen.)

Folge 1 – Unser Kosmos: Neues aus der Milchstraße

In dieser Folge wird in einer animierten Sequenz das Leben des italienischen Renaissance-Astronomen Giordano Bruno und seiner Theorie des grenzenlosen Weltalls umrissen. Danach stellt Neil deGrasse Tyson den Kosmischen Kalender vor, der die gesamte Zeit vom Urknall bis heute in einem übersichtlichen Jahreskalender zusammenfasst.

Folge 2 – Unser Kosmos: Der Fluss des Lebens

Neil deGrasse Tyson erforscht die Verwandtschaftsbeziehungen zwischen den irdischen Lebewesen und die Möglichkeiten zur Entwicklung von Leben im All. Er zeigt, wie aus dem Wolf durch Züchtung die Hunderassen entstanden und die natürliche Selektion das komplexe menschliche Auge hervorbrachte. Anschließend führt Tyson durch die „Halls of Extinction“, eine Gedenkstätte für ausgestorbene Arten. Eine spannende Reise durch die Geschichte des Lebens, von den ersten Einzellern bis zur Entstehung des Homo sapiens.

Folge 3 – Unser Kosmos: Wenn Wissen über Angst siegt

Neil deGrasse Tyson jagt in seinem Fantasie-Raumschiff einem Kometen auf dem langen Weg zur Sonne nach. Später macht er sich am Geburtsort Sir Isaac Newtons auf Spurensuche und erzählt von dessen außergewöhnlicher Freundschaft mit dem Universalgelehrten Edmond Halley. Dank Halleys Hilfe konnte Newton sein Meisterwerk “Philosophiae Naturalis Principia Mathematica” veröffentlichen. Die Folge war eine Revolution in der Wissenschaft.

Folge 4 – Unser Kosmos: Ein Himmel voller Geister

Neil deGrasse Tyson erkundet auf seinem Fantasie-Raumschiff, wie Licht, Zeit und Schwerkraft die menschliche Wahrnehmung des Universums beeinflussen. Zudem führt eine Zeitreise zurück ins Jahr 1809, als der Astronom William Herschel entdeckte, wie Licht, Zeit und Schwerkraft zusammenwirken. Später begibt sich Tyson noch auf eine aufregende Reise an den Ereignishorizont eines Schwarzen Lochs.

Folge 5 – Unser Kosmos: Verborgen im Licht

In dieser Folge reist das Fantasie-Raumschiff zurück ins Europa und Nordafrika des 11. Jahrhunderts. In der Blütezeit des Islams führte der berühmte Mathematiker und Astronom Alhazen als einer der Ersten wissenschaftliche Experimente durch. Er erforschte, wie das menschliche Auge funktioniert und widerlegte die damals vorherrschende Sehstrahlentheorie. Danach wird die Entdeckung des Infrarotlichts durch William Herschel um 1800 erklärt.

Folge 6 – Unser Kosmos: Die Botschaft des Lebens

In einem Tautropfen begibt sich das Fantasie-Raumschiff auf die Suche nach unbekannten Mini-Lebewesen, die man mit bloßem Auge gar nicht erkennt. Danach erklärt Moderator Neil deGrasse Tyson anhand der neuronalen Netze, warum Menschen Gerüche mit bestimmten Erinnerungen verbinden. Zum Abschluss geht die Reise tief unter die Erdoberfläche, zu den mysteriösesten Teilchen der Welt.

Folge 7 – Unser Kosmos: Die Geburt der Elemente

Der Geochemiker Clair Patterson entwickelte die Uran-Blei-Datierungsmethode und errechnete damit das heute angenommene Erdalter von 4,5 Milliarden Jahren. Darüber hinaus machte Patterson es sich zur Aufgabe, der Welt zu zeigen, wie schädlich Blei für die Umwelt ist. Dafür nahm er es mit der Erdöl- und Chemieindustrie auf und erwirkte schließlich, dass Blei aus Benzin entfernt wurde.

Folge 8 – Unser Kosmos: Die Schwestern der Sonne

Diese Folge widmet sich zwei Wissenschaftlerinnen, Annie Jump Cannon und Cecilia Payne-Gaposchkin, die althergebrachte Annahmen infrage stellten und bahnbrechende Entdeckungen machten: Sie kategoriesierten die Sterne nach den Spektrallinien zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zwei Jahrzehnte später fanden sie heraus, aus welchem Material Sterne bestehen. Weiter werden die verschiedenen Lebenszyklen der Sterne vorgestellt, bevor das Fantasie-Raumschiff den Planeten eines Sterns besucht, der einen Kugelsternhaufen umkreist.

Weitere Folgen werden nach der Veröffentlichung auf YouTube hier verlinkt!

Alternativ ist die ganze Serie mit dem englischen Originaltitel Cosmos: A Spacetime Odyssey auch auf Deutsch über Amazon Prime verfügbar.

Cosmos - Staffel 1 [OV]
  • FOX (29.01.2016)
  • Prime Video, Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Neil DeGrasse, Brannon Braga, Seth MacFarlane, Bill Hope, Peter R Emshwiller
  • Englisch, Deutsch

Letzte Aktualisierung der Daten am 25.08.2019 | Links zu Amazon sind Affiliate Links | Bildquelle: Amazon Product Advertising API


Piet

Selbständiger Webworker ★ Musik- & Serienjunkie ★ Gamer mit einem 🧡 für Indiegames + Pixelart! ★ Bart- & Basecap-Träger ★ Hat früher täglich gebloggt