NETZPANORAMA

Machinarium feiert seinen 10. Geburtstag mit einem Remix seines Soundtracks

Machinarium ist ein preisgekröntes Point & Click Puzzle-Abenteuer, in dem man Josef dem Roboter hilft, seine von der Blackcap Brotherhood entführte Freundin Berta zu retten! Irgendwann hat jeder schon einmal von Machinarium gehört und mittlerweile hat das Spiel auch schon ein paar  Jahre auf dem Buckel. Am 16. Oktober 2019 hat das beliebte Spiel des tschechischen Entwicklerstudios Amanita Design nun seinen 10. Geburtstag gefeiert. Um den Ehrentag ihres Spiels gebührend zu zelebrieren, hat sich das in Prag ansässige Studio etwas Besonderes ausgedacht.

Das Machinarium Remixed Cover Artwork von Eva Marková – Bildquelle: Amanita Design

Der Soundtrack zum Spiel war schon immer eine der wichtigen Facetten in den Abenteuern von Amanita Design, sei es bei der Samorost-Serie, Chuchel, Botanicula oder Pilgrims, das erst Anfang dieses Monats erschienen ist. Der tschechische Komponist Tomáš Dvořák (alias Floex) arbeitet seit anderthalb Jahrzehnten eng mit dem Studio zusammen und steht hinter den Songs und dem Sounddesign der meisten dieser Spiele, so auch bei Machinarium. Zum 10. Geburtstag hat sich Amanita Design mit einigen bekannten Namen aus der Musikszene zusammengetan, um ein neues Licht auf den gefeierten Soundtrack zu werfen. Mit Machinarium Remixed sind Floex’ melancholische Kompositionen wieder zu hören, nur neu interpretiert.

Machinarium Remixed

Jeder der sieben Tracks wird von Gastkomponisten beigesteuert, darunter gelobte Künstler innerhalb der Indiegames Community wie C418 (Minecraft), 65daysofstatic (No Man’s Sky), Jim Guthrie (Superbrothers: Sword & Sworcery EP, Below), Baiyon (PixelJunk Eden), Ed Critchley (Lumino City) oder Amanita Designs eigenes Freak-Folk-Duo DVA (Botanicula, CHUCHEL). Den Einstieg liefert das englische Techno-Duo Orbital. Über das folgende Bandcamp-Widget  könnt ihr reinhören!

Limitierte Machinarium Remixed LP auf Vinyl sofort ausverkauft

Das 7-Track-Album ist seit dem 16. Oktober auf allen wichtigen digitalen Plattformen erhältlich, auch auf iTunes und Spotify. Für Sammler und Vinyl-Enthusiasten wurde eine bernsteinfarbe 180-Gramm Vinyl LP mit schickem Artwork aufgelegt und im Shop von Amanita Design angeboten. Die streng auf 700 handnummerierte Exemplare limitierte Platte war jedoch in Windeseile ausverkauft und ist jetzt schon ein Sammlerstück, denn eine weitere Auflage in der Zukunft wird es definitiv nicht geben.


Piet

Selbständiger Webworker ★ Musik- & Serienjunkie ★ Gamer mit einem 🧡 für Indiegames + Pixelart! ★ Bart- & Basecap-Träger ★ Hat früher täglich gebloggt