Werbung

Nindo – Neues Influencer Analysetool mit Socialmedia Charts und Statistiken von Rezo

Nindo
Nindo - Socialmedia Charts und Statistiken

Die deutschsprachige Medienlandschaft ist mit Nindo um ein neues Socialmedia-Analysetool reicher. Nindo, das von der Aachener Nindo GmbH angeboten wird ist für Benutzer vollkommen kostenlos und ausschließlich auf die deutsche Influencer-Szene fokussiert. Hinter Nindo steckt der bekannte YouTuber Rezo, der in den letzten Monaten durch seine Videos “Die Zerstörung der CDU” und “Die Zerstörung der Presse” bundesweit für Schlagzeilen sorgte und mehrere Millionen Zuschauer erreichte. Rezo hat nach eigenen Angaben in den letzten 2 Jahren an diesem Projekt gearbeitet.

Nindo Socialmedia Charts

Welche Kanäle werden auf Nindo analysiert?

Nindo konzentriert sich ausschließlich auf reichweitenstarke Socialmedia-Kanäle aus dem deutschsprachigen Raum und zeigt auch nur die Kanäle an, die überwiegend deutschsprachigen Content veröffentlichen und deren Follower/Abonnenten über der jeweiligen Plattform-Grenze liegen. Auf Youtube sind das 100.000 Abos, 50.000 Follower auf TikTok und bei Instagram, Twitter und Twitch sind es jeweils 10.000 Follower.

Features von Nindo

Zu den Features von Nindo gehören unter anderem Top-100 Listen mit den reichweitenstärksten Kanälen der jeweiligen Plattform, die sich zu jeweils passenden Metriken wie Views, Likes, Follower, Abonnenten (der letzten 5 Tage) sortieren lassen. Auch ein jeweiliges Gesamtranking aus allen Platzierungen wird angeboten.

Nindo – Detailansicht eines Accounts.

Mit einem Klick auf einen speziellen Account, kann man sich dessen Performance auf den einzelnen Plattformen im Detail anschauen. So erfahren wir beispielsweise, dass Outdoor- & Survival-YouTuber Fritz Meinecke auf seinen Videos im Schnitt 316.777 Aufrufe verzeichnen kann und er auf Instagram im Durchschnitt 24.000 Likes auf einen Post bekommt.

Rabatt-Codes von Influencern

Viele Influencer teilen regelmäßig Rabatt-Codes zu den Shops ihrer Werbepartner und Sponsoren, durch die ihre Fans Vergünstigungen beim Einkauf erhalten können. Nindo durchforstet die Accounts der Influencer und postet aktuelle Rabatt-Codes in einer schicken Übersicht. Mit nur einem Mausklick liegt der Code dann in der Zwischenablage und man wird zu jeweiligen Shop weitergeleitet.

Die Angaben sind natürlich ohne Gewähr dass ein Code noch gültig ist, denn abgelaufene Codes kann Nindo natürlich nicht erkennen. Über Feedback-Buttons können Nutzer es aber sofort an Nindo melden wenn ein Code abgelaufen ist. Ein sehr interessantes Feature mit Win-Win-Win Situation, sowohl für Influencer, Shopbetreiber und uns Kunden die einen Rabatt einstreichen können ohne lange nach einem Gutscheincode suchen zu müssen.

Nindo kuratiert zahlreiche Rabatt Codes, die Influencer an ihre Follower verteilen.

Welche Beiträge waren im letzten Monat viral?

Auf der Viral Seite zeigt Nindo, welche Beiträge auf den jeweiligen Plattformen im vergangenen Monat besonders auffällig hohe Metriken aufgewiesen haben und quasi viral gegangen sind. Gut möglich, dass die Seite hier künftig auch noch etwas näher ans Livegeschehen rücken kann und virale Beiträge erkennt während sie viral werden.

Nindo informiert über Follower-Meilensteine

Follower Meilensteine

Ein weiteres kleines Feature von Nindo ist die 100k Unterseite. Dort wird aufgelistet welche deutschsprachigen Influencer gerade einen Follower-Meilenstein feiern oder unmittelbar davor stehen einen solchen zu erreichen. Für die Plattformen Instagram, Twitter und Twitch erfolgt das Ganze sogar als Livecounter. Kanäle die einen Meilenstein erreicht haben, bleiben bei Nindo für 48 Stunden in der Spalte “Letzte Meilensteine” sichtbar.

Wie finanziert sich Nindo?

Refinanzieren soll sich Nindo über B2B-Auswertungen für professionelle Anwender. Nindo möchte zahlenden Unternehmen präzise Analysen und Filter zur Verfügung stellen, mit denen diese Unternehmen und Marken dann passende deutsche Influencer für Kampagnen und Kooperationen finden können.

Auf den ersten Blick ist Nindo ein wirklich gutes Analysetool für die Socialmedia-Aktivitäten unserer Influencer. Für eine Alternative zu den von Socialblade gelieferten Daten war es allemal Zeit. Schön, dass User dieses kleine Statistikparadies kostenlos benutzen können. Nindo möchte möglichst transparent bleiben, und bietet eine  eigene  Sektion mit Erklärungen an, wie genau welches Feature auf der Seite funktioniert. Viel Spaß beim Stöbern!

Ähnliche Beiträge auf Netzpanorama