NETZPANORAMA

Planet Zoo – Tierpark Simulation von Frontier Developments ist auf Steam gestartet

In Planet Zoo wird besonders viel Wert auf Tierschutz, Arterhaltung sowie interessantes Hintergrundwissen zu den über 70 Tierarten gelegt!

Frontier Developments hat heute Planet Zoo für PC auf Steam veröffentlicht. Das Spiel ist seit 13:00 Uhr zu einem Preis von 44,99€ verfügbar, die Planet Zoo Deluxe Edition für 54,99€, das Planet Zoo Deluxe Upgrade Pack für 11,99€. Die Entwickler von Planet Coaster haben mit Planet Zoo eine neue, tiefgründigere und beeindruckendere Simulation erschaffen.

Angehende Zoodirektoren bereisen den Globus, um die eindrucksvollsten Zoos zu bauen und sich um eine Menagerie an authentischen Tieren zu kümmern, die denken, fühlen und die Welt um sie herum erforschen. Sei es beim schrittweisen Aufbau eines komplett neuen Zoos, oder beim Verbessern eines bereits existierenden Tierparks, die Franchise-, Karriere-, Herausforderungs- und Sandbox-Modi von Planet Zoo bieten den Spielern zahllose Möglichkeiten, ihre Management- und Aufbau-Fähigkeiten auf die Probe zu stellen.

In Planet Zoo warten mehr als 70 verschiedene Tierarten

Mehr als 70 Tierarten stehen zur Verfügung, um herausfordernde und vielfältige Zoos zu bevölkern, in denen es darum geht, Tierwohl und Besucherzufriedenheit ins Gleichgewicht zu bringen. Auf dem Weg zum perfekten Zoo können sich angehende Unternehmer beim Perfektionieren der Bilanz austoben, indem sie Personalkosten, Gebäudeinstandhaltung, Ticketverkäufe und Spenden gegeneinander aufrechnen. Ambitionierte Zoologen können sich auf das Erforschen neuer Gebäude, auf Gegenstände, die das Tierwohl verbessern und auf die Individualisierung der Habitate freuen.

„Wir sind hocherfreut, den nächsten Teil der Planet-Reihe veröffentlichen zu können. In Planet Zoo steckt sehr viel Herzblut: Das Team hat zweieinhalb Jahre lang das Verhalten und die besonderen Merkmale verschiedener Tiere erforscht und diese in einer, unserer Meinung nach, tiefgründigen und erfüllenden Simulation umgesetzt. Von der Ankündigung über die Beta bis zum Launch war das Feedback wunderbar und wir freuen uns alle darauf, zu sehen, was die Spieler mit dem Titel anstellen werden“, sagt Game Director Piers Jackson.

Mit dem heutigen Launch wurde auch das erste südasiatische Biom enthüllt, mit neuen Tieren wie dem Riesenpanda, dem chinesischen Schuppentier oder dem Flamingo, sowie weiteren Attraktionen wie der Gondel. Zum Launch bietet Planet Zoo über 70 Tiere und sechs Biome, verschiedene Wetterlagen und einen Tag-/Nacht-Zyklus, die jeden Aspekt, vom Zoo-Management bis zum Befinden der Tiere beeinflussen. Es warten zahlreiche Herausforderungen, bei denen die Spieler ihre Fähigkeiten und ihr Wissen ausbauen können.

Planet Zoo verfügt sowohl über Offline- als auch über Online-Modi, mit wöchentlichen und monatlichen Community-Herausforderungen. Angehende Zoologen haben die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auszutesten und Tiere online auf dem Tiermarkt zu tauschen, um einen gesunden und genetisch diversen Zoo aufrechtzuerhalten. Auch sind Blaupausen für Zoos, Habitate und Dekorationen anderer Spieler über den Steam Workshop erhältlich.

In Planet Zoo hat ein Tierarzt gerade die Zebras im Blick –  Bildquelle: Frontier Developments

Piet

Selbständiger Webworker ★ Musik- & Serienjunkie ★ Gamer mit einem 🧡 für Indiegames + Pixelart! ★ Bart- & Basecap-Träger ★ Hat früher täglich gebloggt