Werbung

The Alto Collection – Zwei preisgekrönte Mobile Games landen kostenlos im Epic Store

The Alto Collection
The Alto Collection

Alto’s Adventure und Alto’s Odyssey sind zwei preisgekrönte und äußerst beliebte Mobilegames des kanadischen Entwicklerstudios Snowman aus Toronto. In den beiden Titeln begleitet man Alto und seine Freunde in das Snowboard-Abenteuer ihres Lebens. Man saust über alpine Pisten, über windgepeitschte Dünen, durch uralte Wälder und längst vergessenen Ruinen. Die Alto-Games präsentieren dem Spieler dabei immer wieder wunderschöne, prozedural generierte Landschaften.

The Alto Collection für Konsolen und PC angekündigt

Nun hat das Entwicklerteam von Snowman angekündigt, dass die beiden Alto’s Games nicht länger auf Mobilgeräte beschränkt bleiben und auch Spieler mit Konsolen und am PC in den Genuss des Spiels kommen können. Am 13. August erscheinen beide Spiele vereint in der “The Alto Collection” für Xbox One, Playstation 4 und im Epic Games Store für den PC. Kurz darauf soll auch der Release für die Nintendo Switch folgen.

Die Collection wird auf den Konsolen offenbar knapp 10 Euro kosten. PC Spieler mit einem Konto im Epic Games Store bekommen das Paket mit den beiden Spielen kostenlosen, denn Epic bietet die Alto Collection im Zeitraum von 13. bis zum 20. August als kostenloses Spiel der Woche an, zusammen mit  Remnant: From the Ashes.

Ein Screenshot aus Alto’s Adventure vor wunderschöner Nachtkulisse.

Die beiden Vollversionen von Alto’s Adventure und Alto’s Odyssey bieten Spielern mehr als 120 Level, 360 Ziele, 7 einzigartigen Charaktere und einer ganzen Werkstatt voller Upgrades. Beide Games sind vollständig mit Controller spielbar, verfügen über neben dem Standard-Modus auch über einen äußerst empfehlenswerten Zen-Modus und bieten Online-Bestenlisten an.

Obendrauf gibt es dann noch einen schönen Soundtrack. Der nachfolgende Trailer zur “The Alto Collection” vermittelt einen ersten Eindruck, was euch im Spiel erwartet! Ich werde mir die Möglichkeit, diese Spieleperle im Epic Store kostenlos einzusammeln auf jeden Fall nicht entgehen lassen.

Ähnliche Beiträge auf Netzpanorama