NETZPANORAMA

Despotism 3k – Als künstliche Intelligenz versklavst du die Menschheit!

Schicke Pixelart, schwarzer Humor und anspruchsvolles Ressourcen-Management machen Despotism 3k zu einem echten Geheimtipp auf Steam. Jetzt gibt es das Kultspiel auch endlich mit deutschsprachiger Oberfläche!

Die Menschheit wurde von einer KI unterworfen…

In Despotism 3k vom russischen Entwickler Konfa Games wird eine der größten Ängste der Menschheit Realität. Eine künstliche Intelligenz hat die gesamte Menschheit versklavt und beutet diese nun für ihre eigenen Zwecke nach Belieben aus. Wer nun damit rechnet, dass er in diesem Spiel die Menschheit ganz heroisch zurück in die Freiheit führen muss, liegt komplett falsch. Despotism 3k ist ein Managementspiel und der Spieler schlüpft in die Rolle des bösartigen KI-Overlords, für den Menschen einfach nur eine erneuerbare Ressource sind.

Despotism 3k von Konfa Games aus St.Petersburg – Als künstliche Intelligenz versklavst du die Menschheit!

In der Rolle der künstlichen Intelligenz ist es die Aufgabe des Spielers sicherzustellen, dass die zahlreichen Maschinen am Laufen bleiben und mit Strom versorgt werden. Der Strom wird natürlich von den menschlichen Sklaven erzeugt, die man geschickt in den diversen Maschinen platzieren muss. Leider kann so ein Sklave nicht ewig arbeiten und verschleißt mit der Zeit. Als großzügiger Computerherrscher pflückt man die Sklaven aber natürlich rechtzeitig von ihrem Arbeitsplatz weg und gönnt ihnen eine kleine Verschnaufpause, damit sie nicht an Erschöpfung und Hunger zugrunde gehen. Währenddessen können bestenfalls andere Sklaven die Arbeit übernehmen und Energie und Nahrung produzieren.

Der Vorrat an Menschen darf nicht zur Neige gehen

Ausgeruhte Sklaven, die gerade nicht arbeiten müssen, können in der Zuchtröhre auch ein bisschen Spaß miteinander haben, zwecks Fortpflanzung versteht sich. Als KI will man schließlich immer einen genügend großen Vorrat an Menschen haben, damit auch am nächsten Tag noch alle Maschinen reibungslos funktionieren und man den Komplex weiter upgraden kann. Wird man dann doch mal eines schwächlichen Menschensklaven überdrüssig, kann dieser jederzeit in den Bioreaktor geworfen und verwertet werden.

Neben der immer anspruchsvoller werdenden Aufgabe die menschlichen Sklaven zwischen dem Arbeitseinsatz in den Maschinen und ausreichenden Ruhephasen zu jonglieren, erwarten den Spieler in Despotism 3k auch zahlreiche zufällige Ereignisse, auf die er reagieren muss. Trifft man in diesen Momenten nicht die richtige Entscheidung, kann das Spiel sehr schnell vorbei sein und man muss von vorne starten.

Despotism 3k – Rundum gelungenes Indiegame zum kleinen Preis

Despotism 3k auf Steam

Extrem hübsche Pixelart, ein gelungener Soundtrack, viele Popkultur-Anspielungen und eine große Prise schwarzer Humor warten auf den Spieler. Despotism 3k ist eine sehr unterhaltsame Rogue-Lite Simulation geworden, bei der Ressourcen-Management und schnelle Entscheidungen des Spielers an erster Stelle stehen.

Nachdem das Spiel im November 2018 auf Steam erschienen ist, wurde mit einem Update Mitte August 2019 auch endlich ein deutsches Sprachpaket hinzugefügt. Neben vielen Stunden Spielspaß gibt es obendrein noch 30 Steam-Errungenschaften zu verdienen. Despotism 3k ist ziemlich einfach zu lernen aber auch sehr schwer(!) zu meistern! Für knapp mehr als 6 Euro jedoch eine klare Empfehlung, da solch ein kultiges Spiel in keiner Steambibliothek fehlen sollte. Despotism 3k auf Steam

(via)


Piet

Selbständiger Webworker ★ Musik- & Serienjunkie ★ Gamer mit einem 🧡 für Indiegames + Pixelart! ★ Bart- & Basecap-Träger ★ Hat früher täglich gebloggt